ZEIL

Warum stand Zeil im Schaufenster der Region?

Zeil ist traditionell mit einem Aktionstag auf der Mainfranken-Messe in Würzburg vertreten, um die Attraktivität der Stadt als lohnendes Ausflugsziel zu präsentieren.
Gute Gespräche am Messestand: (von links) Luisa Burkard-Baumgärtner (Haßberge Tourismus), Beate Reinhardt (Stadt Zeil), Dr. Paul Beinhofer und seine Ehefrau Marianne. Foto: Foto: Luisa Krapp/Haßberge Tourismus
Alle zwei Jahre findet in Würzburg auf den Mainwiesen die Mainfranken-Messe als große Publikumsmesse und „Schaufenster der Region“ statt. Sie bietet an neun Tagen den rund hunderttausend Besuchern ein breites Angebt der vorwiegend regionalen Wirtschaft, Institutionen und des Tourismus, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Zeil.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen