OBERTHERES

Was mit freiwilliger Arbeit alles möglich ist

Ein modernes Feuerwehrhaus wurde in Obertheres mit Festzug und historischer Übung feierlich eingeweiht. Das Gebäude zeichnet sich durch vielseitige Verwendbarkeit aus.
Über das neue Feuerwehrhaus freuen sich bei der Schlüsselübergabe: (von links) Kreisbrandrat Ralf Dressel, Kommandant Dominik Mroz, Bürgermeister Matthias Schneider, MdL Steffen Vogel, Projektleiter Matthias Beck vom Planungsbüro Perleth, Landrat ... Foto: Foto: Christian Licha
Eines der modernsten Feuerwehrhäuser im Landkreis Haßberge wurde am Sonntag offiziell eingeweiht. Neben seiner modernen Optik ist das neue Domizil der Freiwilligen Feuerwehr Obertheres aber auch sehr zweckmäßig und funktional. Es verfügt über eine Fahrzeug- und Gerätehalle mit drei Stellplätzen und einer Schlauchpflegeanlage. Eine Werkstatt sowie zwei Umkleideräume mit Duschen schließen sich im Untergeschoß an. Fortbilden können sich die Floriansjünger im großen Schulungsraum im Obergeschoss, in dem auch das Kommandantenbüro untergebracht ist. Schließlich gibt es noch einen Aufenthaltsraum für die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen