HASSFURT

Weiter Streit um Stele in Ritterkapelle: Buh-Rufe gegen den Pfarrer

„Soll ich Euch erzählen, was Ihr mir angetan habt?“, fragte der verzweifelt wirkende Pfarrer Reinhold Schmitt am Donnerstagabend in der Ritterkapelle in die Runde. „Oh, eine Runde Mitleid“ ist neben lauten Buh-Rufen deutlich zu hören.
Weiter Stein des Anstoßes: Die Stele im Altarraum der Ritterkapelle. Eine Diskussion am Donnerstag zwischen den Gegnern und Befürwortern ließ die Fronten weiter verhärten. Foto: FOTO Stefan Burkard
Pfarrer Reinhold Schmitt versuchte von Beginn an, die Diskussion sachlich zu halten. Seine Zerknirschung konnte er allerdings schlecht verbergen: „Vor einigen Wochen wäre ich noch schweren Herzens gegangen. Sie haben es jedoch geschafft, dass ich jetzt aus Haßfurt wegfahren kann, ohne mich auch nur einmal umzudrehen.“ Der ganze Abend war von solch emotionalen Aussagen geprägt, eine vernünftige Debatte kam nicht zu Stande. Die rund 200 Besucher der Ritterkapelle schossen sich besonders auf Pfarrer Schmitt und Kunstreferent Jürgen Lenssen ein, der das Konzept für die Innengestaltung der Kapelle entwickelt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen