HOFHEIM

Weltstars bei der Mini-Playback-Show

Oktoberfeststimmung: mit den „Piccolos“ aus Bundorf.
Oktoberfeststimmung: mit den „Piccolos“ aus Bundorf. Foto: Fabian Gräfe

Mit Spannung erwartete das zahlreich erschienene Publikum im Haus des Gastes in Hofheim die Auftritte der Nachwuchsstars. Der Hofheimer Carneval Club (HCC) hatte unter dem Motto „Hofheims Mini-Playback-Show is back“ zur seiner traditionellen Jugendsitzung eingeladen.

Vertreten war alles, was in den aktuellen Charts Rang und Namen hat. Gekonnt schlüpften die jungen Darsteller in die Rolle der von ihnen dargestellten Stars. Vor einer internationalen Jury, vertreten durch Detlef D! Soost, Pipette aus der Schweiz und Ranjid aus Indien performten sie ausgewählte Hits. Die Knöpfchengarde eröffnete die Show mit einem stimmungsvollen Stück aus dem Musical „Tabaluga“.

Fotoserie

HCC-Jugendsitzung Publikum

zur Fotoansicht

Die Moderatoren Melanie Saal und Waltraud (Jürgen „Homer“ Peter) führten unterhaltsam durch den Nachmittag. Auch wenn es der perfekt verkleidete Peter nicht lange in seinen unbequemen Schuhen aushielt, bewies er doch, dass er den Hüftschwung hervorragend beherrschte.

Als Rihanna wirbelte die zehnjährige Ann-Kathrin Heusinger über die Bühne. Mit ihrem Hit „We found love“ brachte sie das Publikum zum Jubeln. In fetzigem Outfit und passendem Tanz traten Luisa Barth und Celine Beyer als Katy Perry mit dem Song „Calfornia girls“ auf.

Auch wenn Pipette von der Jury „etwas mehr Schmackes“ forderte: Das Publikum sang den beliebten Fußballsong „Ai se eu te pego“ begeistert mit. Als Michel Telo in zweifacher Ausführung trugen ihn Carolin Neumeier und Anna-Lena Willner vor.

Tränen der Rührung entlockte die dreijährige Nele Michalke dem Jurymitglied Ranjid und Pipette drohte vor Ergriffenheit schier das Herz stehen zu bleiben. Als Fliege verkleidet, versuchte Nele ihrem Bruder Paul zu entkommen. Der verfolgte sie als Darsteller der Randfichten mit dem Lied „Du kleine Fliege, wenn ich dich kriege“. Das Publikum belohnte den Auftritt mit einer donnernden Rakete.

Mit dem Lied „Wir leben den Moment“ stürmten mit Helena Obermeyer und Sophie Kolb gleich zwei Christina Stürmer auf die Bühne. Auch sie erhielten viel Lob vom Moderatorenteam und von der Jury einen Tipp: „noch etwas mehr nach unten zum Publikum transportieren, ansonsten perfekte Performance.“

Einen Augenschmaus boten die Piccolos aus Bundorf. In Dirndln und Lederhosen sorgten sie für zünftige alpenländische Stimmung im Saal. Vom Bändertanz über Schuhplatteln und Fingerhakeln war alles geboten. Um die besungene Resi stilgerecht abholen zu können, fuhren sogar Traktoren über die Bühne.

Die Girlgroup Spice Girls erweckten Fabienne Schüll, Calista Calhoun, Anna Just, Lara Baumeister und Sophie Hümpfner wieder zum Leben. Sie brachten mit dem Hit „Wanna Be“ Action auf die Bühne. Die Jury bescheinigte ihnen, dass sie besser als das Original wären.

Zum Carneval nach Brasilien entführten Alina Michel, Derya Bergner und Angelina Seber als Gruppe Bellini. „Da wackelt der Zuckerhut“, kommentierte Moderatorin Waltraud den vorgetragenen Song „Samba de Janeiro“.

Einen Auftritt beim kommenden Countryfest in Eichelsdorf prophezeite sie Jannik Baumgärtner und Noah Henning. Die beiden rockten als BossHoss mit dem Lied „Don't gimme that“ die Bühne.

Große Anerkennung erteilte die Jury Maximilian Hümpfner und Luca Zehentner. Sie wollten als Tim Bendzko „Nur noch kurz die Welt retten“. Mit ihrem Live-Auftritt mit Gitarre, Keyboard und Gesang überzeugten sie auch die Mehrheit des Publikums und wurden zum Sieger der Mini-Playback-Show gewählt. Den zweiten Platz erhielt die Gruppe Bellini, gefolgt auf dem dritten Platz von BossHoss.

Während der Auszählung der Stimmen klagte Carolin Neumeier in der Bütt ihr Leid als junges Mädchen, das sich wünschte, bald schon 20 zu werden. Die Jugendgarde brachte in wunderbaren Kostümen mit einer Tanzvorführung aus dem Musical König der Löwen den Dschungel auf die Bühne.



Mitwirkende

Moderatorenteam: Melanie Saal, Jürgen „Homer“ Peter (Waltraud)

Jury: Maike Jansen (Pipette), Max Häfner (Daniel D! Soost), Katharina Hau (Ranjid)

Knöpfchengarde:

Lara Baumeister, Anna Just, Maike Höhn-Schüssler, Calista Calhoun, Fabienne Schüll, Derya Bergner, Alina Michel, Luna Willner, Paul Michalke, Klara Krines, Paul Krines, Noah Henning, Yannick Baumgärtner, Sophie Hümpfner, Isabella Hahn

Trainer: Tamara Baumeister, Andrea Just

Jugendgarde:

Marie Höfler, Anne Höfler, Sina Henning, Helena Obermeier, Hannah Riemer, Luisa Barth, Sophie Kolb, Veronika Wagner, Carolin Neumeier, Anna Rösch, Anna-Lena Willner, Robin Ott, Anna Hoh, Lisa Hoh, Isabell Räpple, Jana Langguth, Alena Hirschlein, Christina Scheb, Michelle Hesse

Trainer: Sophia Schmitt, Anna Baumgärtner

Büttenrede: Carolin Neumeier

Organisation Jugendausschuss:

Katharina Hau, Sophia Schmitt, Christine Preu, Tamara Baumeister, Cornelia Zeiß, Selina Schramm, Anna Baumgärtner

Sambafeeling: mit der Gruppe „Bellini“.
Sambafeeling: mit der Gruppe „Bellini“.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Homer
  • Katy Perry
  • Rihanna
  • Spice Girls
  • Traditionen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!