PRAPPACH

Wer führt künftig den VdK Sylbach?

Auf dem Bild (von links): Vorsitzender Wolfgang Weppert, VdK-Kreisvorsitzende Maria Watzka, Kassier Roland Müller, die Beisitzer Helmut Tübner und Herbert Kirchner, Frauenbeauftragte Martina Gessendorfer, Beisitzerin Roswitha Krauser und VdK-Kreisgeschäftsführerin Andrea Stühler-Holzheimer. Foto: Wolfgang Weppert

Der VdK-Ortsverband Sylbach mit Prappach, Unterhohenried und Oberhohenried führte erfolgreich eine Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen durch, wie der Verband mitteilt. Zum neuen Vorsitzenden und Schriftführer wurde Wolfgang Weppert gewählt.

Die Kasse wird künftig von Roland Müller verwaltet. Martina Gessendorfer ist die neue Frauenbeauftragte des Ortsverbandes. Für die erweiterte Vorstandschaft und Mitgliederbetreuung wurden Helmut Tübner, Herbert Kirchner und Roswitha Krauser gewählt. Der neue Vorsitzende Wolfgang Weppert bedankte sich im Namen der Vorstandschaft für das Vertrauen und hofft auf reges Interesse für die Zukunft.

Die Kreisvorsitzende Maria Watzka und die Kreisgeschäftsführerin Andrea Stühler-Holzheimer hatten zunächst über die Aufgaben und Ziele des Sozialverbandes VdK informiert. Ständig steigende Mitgliederzahlen beim VdK seien letztlich auch ein negatives Spiegelbild vieler sozialer Brennpunkte im „Wohlfahrtsstaat“. Die Kinderarmut und vor allem das zweifelhafte Rentensystem in Deutschland seien hier vorrangig zu nennen. Der besondere Dank der Versammlung ging an die bisherige Vorstandschaft unter Führung von Roswitha Krauser.

Als besondere Aufgabe sieht es Wolfgang Weppert an, weitere interessierte Mitglieder aus den Orten Sylbach, Prappach, Unterhohenried und Oberhohenried im Sozialverband VdK zu integrieren. (wos)

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Prappach
  • Wolfgang Sandler
  • Armut bei Kindern
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Ortsverbände
  • Roland Müller
  • Sozialbereich
  • Sozialverband VdK
  • Sozialverbände
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!