HOFHEIM

Wie der Frühlingsmarkt viele Besucher nach Hofheim lockte

Hunderte von Besuchern durchströmten am Sonntag bei kaltem, aber trockenem Wetter Hofheim. Sie begutachteten Oldtimer-Bulldogs und bewunderten die Marktstände.
Die Innenstadt von Hofheim war am Sonntag fest in Hand der Frühlingsmarktbesucher. Foto: Foto: Martin Schweiger
Hunderte von Besuchern durchströmten am Sonntag bei kaltem, aber trockenem Wetter die Hauptstraße, die Grüne-Markt-Straße und den Marktplatz in Hofheim. Sie begutachteten Oldtimer-Bulldogs der Typen Eicher, Hanomag oder Güldner. Händler hatten ihre Marktstände aufgebaut und boten vor allem lokale und regionale Produkte feil. Lange Schlangen bildeten sich an den Essensständen. Auf dem Marktplatz präsentierte die Feuerwehr ihre Fahrzeuge und Maschinen. Kinder konnten mit einem Feuerwehrschlauch auf ein Ziel spritzen oder ein Feuer löschen. Bei Alt und Jung beliebt war die Fahrt mit der Drehleiter in den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen