SAND

Wie gelang dem Vizekönig der Aufstieg zum König?

Das Bild zeigt (von links) stellvertretenden Gauschützenmeister Otto Iff, Volkmar Schmitt (Gewinner Ehrenscheibe Senioren), Schützenkönigin Andrea Linke, Schützenkönig Matthias Hornung, Vizekönigin Eva Maria Krines, Zweiten Bürgermeister Gerhard Zösch und Vorstand Sport Wolfgang ... Foto: Wolfgang Linke

Am vergangenen Samstag fand die traditionelle Königsproklamation des Schützenvereins Sand statt, wie dieser mitteilt. Aufgrund besonderer Umstände wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte nicht das Königspaar zu Hause abgeholt, sondern das Vizekönigspaar Martina Zösch und Matthias Hornung. Beide hatten sich bereit erklärt, diesen Part zu übernehmen, damit diese alte Vereinstradition fortgesetzt werden konnte, gibt der Schützenverein in einer Pressemitteilung bekannt.

Anschließend ging es mit musikalischer Begleitung durch das Blasorchester Sand hoch auf den Hermannsberg ins Schützenhaus. Dort begrüßte der Vorstand Sport, Wolfgang Krines, die Vereinsmitglieder, ehe im Anschluss Zweiter Bürgermeister Gerhard Zösch sowie stellvertretender Gauschützenmeister Otto Iff einige Grußworte sprachen.

Doch bevor es zur Proklamation der neuen Majestäten kam, nahm Otto Iff zwei Ehrungen vor. Das Ehrenabzeichen in Bronze des Schützengau Schweinfurts erhielten für besondere Verdienste um den Schützensport und als Dank für den unermüdlichen Einsatz die Vorstände Andrea Linke und Wolfgang Krines.

Im Anschluss nahmen die beiden Vorstände zusammen mit Gerhard Zösch und Gauschützenmeister Iff die Proklamation vor. Zuerst wurden die Gewinner der Ehrenscheiben bekannt gegeben. Bei den Herren hatte David Flachsenberger am besten gezielt, bei den Senioren Volkmar Schmitt, heißt es weiter in der Verlautbarung.

Um die Spannung hoch zu halten, wurden zunächst Gibfried Franz zum neuen Seniorenkönig sowie Andre Zösch zum Vizekönig und Eva Maria Krines zur Vizekönigin ernannt. Den Titel Schützenkönig sicherte sich der Vizekönig des Vorjahres, Matthias Hornung. Bei den Damen gab Andrea Linke den besten Schuss ab und machte sich damit zur Schützenkönigin.

Aufgabe der neuen Majestäten ist es, den Schützenverein auf öffentlichen Veranstaltungen und Festen zu repräsentieren. Im Anschluss wurden die neuen Majestäten gebührend bis in die Morgenstunden gefeiert. (wos)

Schlagworte

  • Sand am Main
  • Feier
  • Gerhard Zösch
  • Schützenvereine
  • Senioren
  • Veranstaltungen
  • Vereinsgeschichte
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!