KREIS HAßBERGE

Wie können sich heimische Künstler besser präsentieren?

Die neue Internetseite kulturraum.hassberge.de ist online. Darüber freuen sich der Wirtschaftsförderer Michael Brehm, Landrat Wilhelm Schneider, Kulturbeauftragte Renate Ortloff und Programmierer Christian Zösch, Geschäftsführer von „Nosgroup GmbH“. Foto: Sonja Gerstenkorn/LRA

Der Landkreis Haßberge bietet neben leistungsfähigen Handwerksbetrieben, einem innovativen Mittelstand und weltweit agierenden Großunternehmen auch eine reichhaltige Kulturlandschaft, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamtes. Zahlreiche Künstlerinnen, Künstler und Kunstschaffende sind hier anzutreffen. Um dieses Potenzial sichtbar zu machen, eine Vernetzung herzustellen und um Synergien zu schaffen, hat die Kulturbeauftragte des Landkreises Haßberge, Renate Ortloff, eine neue Internetseite konzipiert. Auf dieser Internetseite können sich Künstler präsentieren, die im Landkreis Haßberge leben beziehungsweise arbeiten oder ihr Atelier hier haben. Auch Veranstaltungen, Workshops oder kulturell interessante Neuigkeiten der Kunstschaffenden werden hier gezeigt.

www.kulturraum.hassberge.de

Unter www.kulturraum.hassberge.de ist Kunst und Kultur im Landkreis Haßberge gebündelt dargestellt. Mit dieser Internetseite, die von der Firma „Nosgroup GmbH“ aus Haßfurt programmiert wurde, hat der Landkreis die Möglichkeit geschaffen, dass sich Künstler mit ihren Werken und ihrer Philosophie in Wort und Bild vorstellen können. In den Kategorien wie Malerei, Druckgrafik, Zeichnung, Fotografie, Bildhauerei, Installation und Videokunst können die Künstler schnell ausfindig gemacht werden.

Vorher sind jedoch die Künstler aufgerufen, sich anzumelden. Das nötige Formular ist leicht zu bedienen und kann entweder direkt auf der Startseite unter „Fragebogen“ oder unter dem Button „Anmeldungen“ geöffnet werden. Die Freischaltung auf der Internetseite erfolgt nach Prüfung durch die Kulturstelle des Landkreises.

Damit jedoch nicht genug. Auch das Kulturangebot der zahlreichen Museen und Sammlungen im Landkreis Haßberge ist in übersichtlicher Weise dargestellt. Selbstverständlich ist auch „Kunst-Stück“, das Kulturprojekt des Landkreises, auf dieser Seite nachzulesen. Neuigkeiten wie zum Beispiel die Ausschreibung des nächsten Kunstpreises des Landkreises sind hier ebenfalls zu finden.

Damit die Kontaktsuche von Kunstinteressierten möglichst erfolgreich ist, sind alle Kunstschaffenden, die entsprechende Qualifikationen eines Künstlers nachweisen können, aufgerufen, sich unter www.kulturraum.hassberge.de anzumelden. (wos)

Für Auskünfte steht die Kulturbeauftragte des Landkreises, Renate Ortloff, gerne zur Verfügung. Kontakt: Landkreis Haßberge, kulturraum@hassberge.de, Tel. (0 95 21) 2 73 24.

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Hofheim
  • Ebern
  • Wolfgang Sandler
  • Bildhauerei
  • Druckgraphik
  • Großunternehmen
  • Handwerksbetriebe
  • Innovation
  • Kunstinteressierte
  • Künstlerinnen und Künstler
  • Malerei
  • Workshops
  • Zeichnungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!