HAßFURT

Wie sich der Dialog mit dem Patienten verbessern lässt

Die Haßberg-Kliniken machen am Montag mit beim bundesweiten „Tag des Patienten“. Das Ziel: Die Zufriedenheit der Patienten soll gesteigert werden.
Gibt beim Tag des Patienten am 28. Januar bei einer Telefonaktion der Haßberg-Kliniken gerne Auskunft: Natalja Kruppa (rechts), hier im Gespräch mit ihrer Kollegin Nicole Fink-Bachnik. Foto: Foto: Michael Wagenhäuser
Die Haßberg-Kliniken beteiligen sich am Montag, 28. Januar, mit einer Telefonaktion und einem Vortrag an den Aktionen rund um den bundesweiten „Tag des Patienten“, wie die Klinik mitteilt. „Austausch und Dialog mit unseren Patienten liegen uns sehr am Herzen und sind uns überaus wichtig“, wird Stephan Kolck zitiert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen