KREUZTAL

Wildunfall: Reifen platt und Kratzer im Lack

Am vergangenen Mittwoch gegen 22.15 Uhr befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Auto die Staatsstraße 2266 von Kreuzthal aus kommend in Richtung Löffelsterz.

Etwa 400 Meter nach dem Ortsausgang kreuzte ein Wildschwein von links die Fahrbahn des Mannes und kollidierte mit dem Fahrzeug.

Das Wildschwein lief anschließend ins rechts befindliche Waldstück weiter.

Am Fahrzeug wurde die Fahrerseite verkratzt, und der hintere linke Reifen wurde leicht aufgeschlitzt. Auch der Jagdpächter wird verständigt, damit er sich um das Tier kümmert, berichtet die Polizei Haßfurt.

Schlagworte

  • Kreuzthal
  • Löffelsterz
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!