HAßFURT

Wo Buben und Mädchen gerne zur Schule gehen

Vor 26 Jahren war die Grundsteinlegung für das Schulhaus Nassachtal in Haßfurt, vor 24 Jahren die Einweihung. In der goldenen Mitte 25 wurde jetzt das Jubiläum gefeiert.
Als „Roboter“ bauten die Mädchen und Jungen ein Schulhaus. Foto: Foto: Christian Licha
Vor 26 Jahren war die Grundsteinlegung für das Schulhaus Nassachtal in Haßfurt, vor 24 Jahren die Einweihung. In der goldenen Mitte, sagte Schulleiterin Gisela Schott in ihrer Begrüßung, habe man sich entschlossen, das 25-jährige Jubiläum zu feiern. Damit verbunden war das Schulfest der Grundschule, die mit den Schulhäusern Dürerweg und Sylbach noch zwei weitere Exklaven besitzt. Über 500 Kinder der ersten bis vierten Klasse boten bei der offiziellen Feier auf der Sportanlage ein eindrucksvolles Bild. Mit der Trommelgruppe von Konrektorin Monika Spörlein wurde der offizielle Teil des Festes eingeläutet. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen