THERES

Woher Leonardo da Vinci seinen Namen hat

An der Grundschule Theres beschäftigten sich die Kinder einen Tag lang mit Leben und Werk des Universalgenies Leonardo da Vinci. Er starb vor genau 500 Jahren.
Die Leseratten der Johann-Peter-Wagner Grundschule Theres kamen in den Genuss einer besonderen Autorenlesung. Leonardo da Vinci war Thema. Foto: Foto: Bettina Pfeuffer
Vor 500 Jahren starb Leonardo da Vinci, Schöpfer des wohl berühmtesten Gemäldes der Welt, der Mona Lisa. Pünktlich zum Leonardo-Jahr entschloss sich die Johann-Peter-Wagner Grundschule Theres ihren Schülern eine Veranstaltung der besonderen Art anzubieten, wie die Schule in einer Pressemitteilung berichtet. Die Schule lud demnach Kinderbuchautorin Nadine Strauß ein. So kamen die Leseratten der Schule in den Genuss einer besonderen und erstmalig für Theres entworfenen interaktiven Autorenlesung. „Leonardo da Vinci – der klügste Kopf der Renaissance“ war Thema dieses speziellen Tages, an dem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen