WUSTVIEL

Wustviel feiert „Hercules“, das Moped aus der Region

Erinnerungen an die eigene Jugend kamen hoch bei vielen Besuchern des Gartenfestes in Wustviel am Sonntag. Das Gartenfest wählten die „Herculesfreunde Rauhenebrach“ nämlich zum zweiten Mal als Rahmen für ihr Treffen mit Fahrzeugausstellung und gemeinsamer Ausfahrt.
Richtig beeindruckt waren die Besucher in Wustviel von diesem Gefährt und seinem Eigentümer. Vom 1. bis 22 Juli fuhren die beiden 6823 Kilometer bis nach Gibraltar. Foto: Foto: Sabine Weinbeer
Erinnerungen an die eigene Jugend kamen hoch bei vielen Besuchern des Gartenfestes in Wustviel am Sonntag. Das Gartenfest wählten die „Herculesfreunde Rauhenebrach“ nämlich zum zweiten Mal als Rahmen für ihr Treffen mit Fahrzeugausstellung und gemeinsamer Ausfahrt. Fast 30 Sportbikes, das sind die K50 von Hercules, und weitere Zweiräder, konnten während des Festes besichtigt werden. Die K50, das „offene Kleinkraftrad“, wurde ab 1963 gebaut. 1983 lief sie dann aus. „Hercules“ ist heute eine reine Fahrradmarke. Ein Mofa oder ein Kleinkraftrad, das war in den 70er und 80er ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen