KREIS HAßBERGE

Zehn Hunde bereit für die Jagd

Zehn Hunde haben die Brauchbarkeitsprüfung für die Jagd bestanden. Eingeladen dazu hatte die BJV-Kreisgruppe Ebern. Zwei Gespanne schnitten dabei besonders gut ab.
Hundeobmann Hans Heinert (rechts), der den Lehrgang leitete, freut sich zusammen mit den Hunden und ihren Besitzern über die bestandene Prüfung zum Jagdhund. Foto: Foto: Simon Albrecht
Zehn Hunde haben die Brauchbarkeitsprüfung für die Jagd bestanden. Unter der Leitung von Hunde-Obmann Hans Heinert wurden die Hunde und ihre Führer in einem mehrwöchigen Vorbereitungskurs fit für die Jagd gemacht. Eingeladen dazu hatte die BJV-Kreisgruppe Ebern. Die zehn Mensch-Hund-Gespanne aus dem gesamten Landkreis Haßberge und darüber hinaus legten unter den Augen der Richter alle Prüfungsfächer mit Bravour ab. Zwei Gespanne absolvierten demnach die Brauchbarkeit nur für Schalenwild und acht Teams qualifizierten sich für die Brauchbarkeit für Schalenwild- und Niederwild. Dabei standen die zwei kleinsten ...