ZEIL

Zeiger könnten herunterfallen

Am sonnigen Freitag kurz nach 13 Uhr ist die Zeiler Feuerwehr zu einer besonderen Operation alarmiert worden. Ein Kirchturmtechniker stellte während seiner Reparatur an der östlichen Kirchturmuhr (auf der Marktplatz-Seite) fest, dass die Antriebswelle des Minutenzeigers defekt ist und ausgetauscht beziehungsweise geflanscht werden muss. Seitdem sind die Zeiger nicht fixiert und es besteht die Gefahr, dass das massive Eisenmaterial herunterfallen kann. Die Feuerwehr sperrte alle Zugänge zur Kirche ab.

Die weiteren Reparaturmaßnahmen können allerdings nur von außen fortgeführt werden. Hierfür muss allerdings ein Autokran eingesetzt werden, weil die Drehleiter der Feuerwehr Zeil und der Floriansjünger aus der Kreisstadt für diese „Uhr-Operation“ aufgrund des schwer zugänglichen Kirchenplatzes zu kurz sind.

 

Foto Rene Ruprecht

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Zeil
  • René Ruprecht
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!