ZEIL

Zeiler bekommen Besuch vom Nikolaus

Zeiler bekommen Besuch vom Nikolaus
Mit Gesang, Gedichten und besinnlichen Texten beging der Ortsverband des VdK Zeil seine Adventsfeier. Die Überraschung war groß bei den rund 50 Mitgliedern, als der Nikolaus mit prächtigem Gewand und Mitra erschien, heißt es in einer Pressemitteilung. In den Kleidern steckte mit wallendem Bart Robert Beetz. Er erzählte die Vita des ehemaligen Bischofs, der segensreich lebte und Wohltaten spendete. Er schlug dabei die Brücke zum Sozialverband VdK, der sich ebenfalls für Andere einsetze, so die Mitteilung. Die VdK-Ortsvorsitzende Rosemarie Forstmeier dankte Robert Beetz mit einem Präsent. „Wann ist Weihnachten?“, fragte Pfarrer Hans-Christian Neiber und wies auf die vielen Möglichkeiten hin: Zum Beispiel, wenn man einen Hilflosen unterstützt. Bürgermeister Thomas Stadelmann sagte laut der Pressemitteilung, dass allein ein Lächeln schon Brücken schlagen könne. (kaa) Foto: Wolfgang Ortloff
Mit Gesang, Gedichten und besinnlichen Texten beging der Ortsverband des VdK Zeil seine Adventsfeier. Die Überraschung war groß bei den rund 50 Mitgliedern, als der Nikolaus mit prächtigem Gewand und Mitra erschien, heißt es in einer Pressemitteilung. In den Kleidern steckte mit wallendem Bart Robert Beetz. Er erzählte die Vita des ehemaligen Bischofs, der segensreich lebte und Wohltaten spendete. Er schlug dabei die Brücke zum Sozialverband VdK, der sich ebenfalls für Andere einsetze, so die Mitteilung. Die VdK-Ortsvorsitzende Rosemarie Forstmeier dankte Robert Beetz mit einem Präsent. „Wann ist Weihnachten?“, fragte Pfarrer Hans-Christian Neiber und wies auf die vielen Möglichkeiten hin: Zum Beispiel, wenn man einen Hilflosen unterstützt. Bürgermeister Thomas Stadelmann sagte laut der Pressemitteilung, dass allein ein Lächeln schon Brücken schlagen könne. (kaa)

Schlagworte

  • Zeil
  • Bischöfe
  • Ortsverbände
  • Pfarrer und Pastoren
  • Sozialverband VdK
  • Sozialverbände
  • Thomas Stadelmann
  • Weihnachten
  • Weihnachtszeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!