LKR. HASSBERGE

Zeit für Helden

Die Schaufel fest umklammert stürmten gestern die Mädchen und Jungen im Garten des Altenservicezentrum St. Martin in Hofheim mit Gebrüll zum großen Haufen Split, den ein Unimog des Bauhofs eben abgeladen hat. Die 25 Kinder zwischen acht und 13 Jahren des SC Haßberge aus Haßfurt sind allesamt „Helden“.
Foto: Michael Mösslein
„Den Sinnesweg belegen wir abwechselnd mit Sand, Kies, Rindenmulch und Steinplatten, damit man beim Darübergehen den Unterschied spürt“, erklärt Schwimmtrainerin Ulrike Heusinger. Zusätzlich errichtet die Gruppe bis Sonntag teils bepflanzte Gestelle, die zum Riechen, Hören, Schmecken und Fühlen einladen. Die Betreuerin des Projekts ist „total zufrieden“ mit der Unterstützung ihrer Arbeit: „Wir haben heute einfach die Nachbarn und örtliche Firmen abgeklappert. Die haben uns problemlos Material geschenkt. Und der Bauhof hilft beim Transport und bringt den Kies.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen