Goßmannsdorf

Zwei Läufer, ein Rad, ein Ziel

Ein Spendenlauf gehört beim Goßmannsdorfer Fest "Rund um die Kirchenburg" einfach dazu. Eine ausgefallene Idee verbirgt sich diesmal hinter der Disziplin "run2bike1".
Ein Ort in Bewegung für einen guten Zweck: Das war Goßmannsdorf beim Benefizlauf im Jahr 2017. Auf ähnlich große Resonanz hoffen die Organisatoren beim Fest "Rund um die Kirchenburg" und dem Spendenlauf, der diesmal um eine besondere Disziplin ... Foto: Gudrun Klopf
Eine Idee stand am Anfang: Warum nicht aus etlichen kleinen Festen zusammen ein großes machen? Und das zusammen organisieren. So hatte es auch die Goßmannsdorfer Zukunftswerkstatt sich zum Ziel gesetzt. Heraus gekommen ist ein Fest, das nicht nur eine besondere Atmosphäre „Rund um die Kirchenburg“ bietet – so lautet auch der Name des Festes – sondern es zieht Besucher und Einwohner gleichermaßen durch einen besonderen Programmpunkt an: Die 2200 Meter für einen guten Zweck, den Spendenlauf, am Sonntag, 30. Juni. Und der hat in diesem Jahr eine Premiere zu bieten, berichtet ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen