Haßfurt

Aus Freude am Freudemachen: Gutscheine für Pflegekräfte in Haßfurt

Ralf Hirschlach (links, Bereichsleiter Anästhesie- und Intensivpflege), Elisabeth Röhner (Zweite von links, Pflegedienstleiterin) und Franziska Gräf (rechts, Pflegefachkraft auf der Intensivstation) freuen sich über die Gutscheine von Wolfgang Wiendl (Stiftung „Pflegedank“).
Foto: Marco Heumann | Ralf Hirschlach (links, Bereichsleiter Anästhesie- und Intensivpflege), Elisabeth Röhner (Zweite von links, Pflegedienstleiterin) und Franziska Gräf (rechts, Pflegefachkraft auf der Intensivstation) freuen sich über die Gutscheine von Wolfgang Wiendl (Stiftung „Pflegedank“).

Über 50 Gutscheine im Wert von je 44 Euro von der „Pflegedank-Stiftung“ dürfen sich die Pflegekräfte auf der Intensiv- und Isolierstation im Haus Haßfurt der Haßberg-Kliniken freuen. Sie wurden von Wolfgang Wiendl aus Untertheres, der die Stiftung 2018 gegründet hat, überreicht. Darüber informieren die Kliniken in einer Pressemitteilung.„Mir macht es einfach Freude, anderen eine Freude zu machen.“ Als Wolfgang Wiendl das sagt, blickt er in drei zufriedene Gesichter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!