Haßfurt

Maintal Haßfurt: Besondere Ehrung für Anne Feulner

Maintal-Geschäftsführerin Anne Feulner
Foto: Sybille Thomé / Maintal Konfitüren | Maintal-Geschäftsführerin Anne Feulner

Bereits zum zweiten Mal wurden im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Erfolgreiche Frauen im Mittelstand“ bemerkenswerte Gründerinnen, Nachfolgerinnen und Geschäftsführerinnen ausgezeichnet. Auch Anne Feulner, die Geschäftsführerin des Haßfurter Traditionshauses Maintal Konfitüren, konnte die Jury als eine von sechs Preisträgerinnen von sich überzeugen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Den Preisträgerinnen gemeinsam sei ihr großes und andauerndes Engagement für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Nachhaltigkeit im Unternehmen. Neben Klimaschutzmaßnahmen zählen dazu Mitarbeiterbeteiligungen, Führung in Teilzeit, Unterstützung bei der Kinderbetreuung, Gesundheitskurse und viele weitere Maßnahmen zur Förderung der Mitarbeiterzufriedenheit. Trotz dieser Maßnahmen verlören die Preisträgerinnen den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens nicht aus den Augen, so die Mitteilung weiter.

„Der Wettbewerb ist eine hervorragende Gelegenheit, Frauen in Führungspositionen mit ihren beeindruckenden Leistungen ins Licht zu rücken. Die Siegerinnen stehen exemplarisch für viele weibliche Führungskräfte im Land. Sie zeigen mit kreativen Lösungen, wie nachhaltige Unternehmensführung und die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in den Unternehmen möglich ist und zum wirtschaftlichen Erfolg kleiner und mittelständischer Unternehmen führt“, wird Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der Mitteilung zitiert.

Für Maintal Konfitüren ist diese Auszeichnung eine Bestätigung, den richtigen Weg zwischen Nachhaltigkeit und Vereinbarkeit zu gehen und dass dies auch erfolgreich im Mittelstand möglich ist. "Mir liegt die langfristige Unternehmenssicherung besonders am Herzen. Wir bei Maintal denken in Generationen und nicht in Quartalen. Als Mutter von zwei Kindern besteht bei mir ein großes Verständnis für die täglichen Probleme der Mütter und Väter. Maintal bietet den Mitarbeitern viele Möglichkeiten, um Familiäres und Berufliches in Einklang zu bringen und damit auch Frauen in Führungsaufgaben und in ihrer Entwicklung zu fördern", sagte Anne Feulner.

Der bundesweite Wettbewerb fand nach 2018 im Jahr 2020 zum zweiten Mal statt. Ausgerichtet wird er vom Landesfrauenrat Rheinland-Pfalz sowie dem Institut für Familienunternehmen und Mittelstand der WHU – Otto Beisheim School of Management. Auf Grund der Corona-Pandemie musste die für Oktober in Mainz angedachte Preisverleihung in ein digitales Format umgewandelt werden. Die Feierlichkeiten sollen am 12. Juni 2021 nachgeholt werden.

Mit ihrer über 130-jährigen Geschichte ist die Firma Maintal Konfitüren nicht nur einer der ältesten Konfitürenproduzenten in Deutschland, sondern zählt bis heute zu den führenden Spezialitätenanbietern für Konfitüren, Gelees, Marmeladen und Fruchtaufstriche. Geleitet wird das Traditionshaus in der vierten Generation von Anne Feulner, der Urenkelin des Firmengründers, und ihrem Schwager Klaus Hammelbacher. 2018 konnte Maintal Konfitüren erneut in Sachen Familienfreundlichkeit überzeugen. Vom Bayerischen Arbeits- und Wirtschaftsministerium wurde Maintal als Top 20 der familienfreundlichsten Unternehmen Bayerns ausgezeichnet. Auch in punkto Nachhaltigkeit gehört Maintal zu den Vorreitern. Seit Oktober 2016 ist das Unternehmen nach ZNU-Standard zertifiziert und erfüllt damit höchste Anforderungen an nachhaltiges Handeln in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Soziales.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Haßfurt
Frauen in Führungspositionen
Führungskräfte
Führungspositionen
Maintal Konfitüren
Malu Dreyer
Mitarbeiter und Personal
Mittelstand
Mütter
Otto Beisheim
Preisträger
Unternehmen
Unternehmensgründer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)