Sulzbach

MP+Jugendfeuerwehr Haßberge: Blaulicht-Open-Air mit den Dorfrockern

Nach einem Jahr Zwangspause konnte das beliebte Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Sulzbach wieder stattfinden.
Foto: Christian Licha | Nach einem Jahr Zwangspause konnte das beliebte Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Sulzbach wieder stattfinden.

"Endlich können wie wieder etwas für unsere Jugend machen", sagte Kreisbrandmeister Johannes Krines bei der Eröffnung des 24. Zeltlagers der Kreisjugendfeuerwehr. Nach einem Jahr Corona-Zwangspause stand die Zeltstadt wieder auf der Wiese vor der alten Schule im Hofheimer Stadtteil Sulzbach. Mit einem passenden Hygienekonzept verbrachten 100 Nachwuchs-Feuerwehrler und deren 29 Betreuer von den Jugendfeuerwehren Hofheim, Sand, Zeil, Ziegelanger, Ermershausen, Trossenfurt-Tretzendorf-Hummelmarter, Unterpreppach, Königsberg und Burgpreppach vier kurzweilige Tage.Auf die Fahnenhissung, Hymnen und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!