Sand am Main

MP+Brennender Strommast: Gemeinde Sand war zeitweise ohne Strom

Am Ostersonntag mussten viele Einwohner von Sand zeitweise ohne Strom auskommen. Spaziergänger bemerkten einen Brand an einem Strommast.
Ein Strommaste brannte am Sonntag in Sand und legte so die Stromversorgung in Teilen der Gemeinde lahm.
Foto: Christian Licha | Ein Strommaste brannte am Sonntag in Sand und legte so die Stromversorgung in Teilen der Gemeinde lahm.

Zu einem Stromausfall in Teilen der Gemeinde Sand kam es am Sonntagnachmittag. Schuld daran war die brennende Ummantelung eines Strommasts in der Verlängerung zur Albrecht-Söller-Straße.Brand erlosch von alleineUm 13.25 Uhr wurde die Feuerwehr Sand durch die Integrierten Leitstelle (ILS) Schweinfurt zu einem Kleinbrand im Freien alarmiert. Aufmerksame Spaziergänger hatten das Feuer entdeckt und sofort einen Notruf abgesetzt.

Weiterlesen mit MP+