Haßfurt

MP+Clemens Haberer neuer Chefarzt der Anästhesie -Haßberg-Kliniken

Fließende Stabübergabe in der Anästhesie. Clemens Haberer (Zweiter von links) wird als Nachfolger von Dr. Michael Rohrbach (Zweiter von rechts) neuer Chefarzt der Anästhesie an den Haßberg-Kliniken. Die Vorstandsvorsitzende Dr. Vera Antonia Büchner (links), Pflegedienstleiterin Elisabeth Röhner (rechts) und Landrat Wilhelm Schneider (Mitte) verabschiedeten den alten und begrüßten den neuen Chefarzt.
Foto: Marco Heumann/Haßberg-Kliniken | Fließende Stabübergabe in der Anästhesie. Clemens Haberer (Zweiter von links) wird als Nachfolger von Dr. Michael Rohrbach (Zweiter von rechts) neuer Chefarzt der Anästhesie an den Haßberg-Kliniken. Die Vorstandsvorsitzende Dr. Vera Antonia Büchner (links), Pflegedienstleiterin Elisabeth Röhner (rechts) und Landrat Wilhelm Schneider (Mitte) verabschiedeten den alten und begrüßten den neuen Chefarzt.

Die Haßberg-Kliniken haben einen neuen Chefarzt für die Anästhesie. Clemens Haberer, bisher leitender Oberarzt der Abteilung, tritt die Nachfolge von Dr. Michael Rohrbach an, der nach mehr als 13 Jahren als Chefarzt in den Ruhestand verabschiedet wurde. Das geht aus einer Pressemitteilung der Haßberg-Kliniken hervor. „Es war eine sehr gute Zeit und schöne Zeit für mich!“ Das Fazit von Dr. Michael Rohrbach nach über 13 Jahren als Chefarzt der Anästhesie bei den Haßberg-Kliniken fällt mehr als positiv aus.

Weiterlesen mit MP+