Haßfurt

MP+Corona im Haßbergkreis: Inzidenz sinkt auf historischen Tiefstand

Dank eines Kabinettsbeschlusses vom Freitag winken auch im Haßbergkreis ab Montag weitere Lockerungen. Auch die Zahlen von RKI und Gesundheitsamt geben Anlass zum Optimismus.
Die Lage im Haßbergkreis entspannt sich weiter. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Freitag auf knapp über 20 gesunken. 
Foto: Frank Rumpenhorst, dpa | Die Lage im Haßbergkreis entspannt sich weiter. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Freitag auf knapp über 20 gesunken. 

Die Normalität soll zurückkehren im Freistaat. Am Freitagnachmittag hat die Regierung nach einer Kabinettssitzung in München weitere weitreichende Lockerungen beschlossen. In Kraft treten sollen diese Bestimmungen allerdings erst am Montag, 7. Juni. Somit gelten über das anstehende Wochenende auch im Landkreis Haßberge noch die Regelungen für eine stabile Sieben-Tage-Inzidenz unter der Marke von 50. Das bedeutet auch, dass die bisherigen Kontaktbeschränkungen für die nächsten zwei Tage Bestand haben.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat