Haßfurt

Corona im Haßbergkreis: Sieben-Tage-Inzidenz weiter gesunken

Der Inzidenzwert im Landkreis sinkt weiter auf einen neuen Minimalwert von 28,4. Landrat Schneider bittet eindringlich darum, die Schutzmaßnahmen weiterhin einzuhalten.
Im Landkreis Haßberge ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert auf unter 30 gesunken. Es gab keine weiteren Neuinfektionen und die Erstimpfungen in den Senioren- und Pflegeheimen sind abgeschlossen.
Foto: Friso Gentsch/dpa | Im Landkreis Haßberge ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert auf unter 30 gesunken. Es gab keine weiteren Neuinfektionen und die Erstimpfungen in den Senioren- und Pflegeheimen sind abgeschlossen.

Gute Nachrichten für den Landkreis Haßberg. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter. Laut Robert-Koch-Institut liegt der Inzidenzwert am Donnerstagmorgen (Stand: 0 Uhr) bei 28,4. Am Mittwoch meldete das RKI noch eine Sieben-Tages-Inzidenz von 33,2 im Landkreis.

Landrat bittet weiterhin um Vorsicht

In der Pressemitteilung bittet Landrat Wilhelm Schneider die Bevölkerung weiterhin um Vorsicht: "Unser Sieben-Tage-Inzidenzwert ist auf einen Wert unter 35 gesunken und die ersten Schritte zur Rückkehr in die Normalität, durch Öffnung verschiedener Bereiche, sind in Aussicht gestellt. Auch wenn die Infektionszahlen zurückgehen, ist es gerade jetzt sehr wichtig, den Erfolg nicht zu gefährden und weiterhin durchzuhalten", so der Landrat. "Trotz des schönen Frühlingswetters dürfen wir nicht unvorsichtig werden", so seine eindringliche Bitte an die Bevölkerung.

Lesen Sie auch:

Im Zentrum der geltenden Schutzmaßnahmen stünden nach wie vor die Einhaltung der Kontaktbeschränkungen, der Abstandsgebote und die FFP2-Maskenpflicht. "Treffen Sie sich weiterhin mit so wenigen Menschen wie möglich. Halten Sie Abstand und tragen Sie FFP2-Masken, besonders dort, wo sich viele Menschen aufhalten, wie zum Beispiel beim Einkaufen", so der Landrat.

Keine Neuinfektionen im Landkreis Haßberge

Am Donnerstag (Stand 13 Uhr) vermeldet das Gesundheitsamt, dass es keine weiteren Neuinfektionen mit dem Coronavirus gab. Damit beläuft sich die Gesamtzahl der bisher bestätigten Fälle seit Beginn der Pandemie auf 2417. Als wieder genesen gelten inzwischen 2296 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises. Laut Gesundheitsamt sind aktuell 53 Personen infiziert. Acht Personen werden zurzeit stationär im Krankenhaus behandelt, eine davon auf der Intensivstation. In häuslicher Isolation befinden sich 150 Personen. Im Landkreis Haßberge sind bisher 68 Menschen im Zusammenhang mit der Corona-Infektion gestorben. 

Anmeldung zum Impftermin

Personen, die über 80 Jahre alt sind, können sich wie folgt zum persönlichen Impftermin anmelden: Telefonisch über die Impf-Hotline des Landratsamtes Haßberge, Tel.: (09521) 27-600 oder online auf www.impfzentren.bayern.de. Termine werden nach Verfügbarkeit des Impfstoffs vergeben. Jeder erhalte dabei immer gleich zwei Impftermine, weil erst mit der Zweitimpfung die volle Schutzwirkung der Impfung erreicht wird.

Lesen Sie auch:

Fragen rund um das Corona-Virus im Landkreis Haßberge beantwortet das Bürgertelefon, erreichbar montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12.30 Uhr unter der Rufnummer (09521) 27-600. Informationen dazu gibt es auch auf der Homepage des Landkreises.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Haßfurt
Maria Lisa Schiavone
Bevölkerung
Bürger
Coronavirus
Covid-19
Gesundheitsbehörden
Impfungen
Infektionskrankheiten
Infektionszahlen
Krankenhäuser und Kliniken
Robert-Koch-Institut
Wilhelm Schneider
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!