Ebern

Corona: Sonderimpfaktion am 31. Juli in Ebern

Am Samstag, 31. Juli, findet im kleinen Saal der Eberner Frauengrundhalle eine Sonderimpfaktion mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson statt. Alle Interessierten im Alter ab 18 Jahren können sich dort ohne Priorisierung zwischen 11 und 16 Uhr gegen das Corona-Virus impfen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung der Verwaltungsgemeinschaft Ebern: Eine vorherige Terminvereinbarung sei nicht notwendig. Die Impfung ist mittlerweile auch unabhängig vom Wohnort der Impfwilligen. "Die Stadt Ebern nimmt dieses Angebot der Sonderimpfaktion gerne an. Ich bitte unsere Bürgerinnen und Bürger von diesem Impfangebot Gebrauch zu machen. Nur so können wir durch eine hohe Impfquote die Pandemie bremsen und wieder ein Stück weit Normalität zurückerlangen", so Bürgermeister Jürgen Hennemann.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Ebern
Covid-19
Impfstoffe
Impfungen
Jürgen Hennemann
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top