Haßfurt

Corona: Zwei Neuinfektionen am Wochenende im Kreis Haßberge

Das Gesundheitsamt hatte am Samstag und Sonntag etwas weniger Arbeit als zuletzt. Der Inzidenzwert hat sich nicht verändert. Warum diese Zahl gleich geblieben ist.
Die Maskenpflicht ist einer von vielen Bausteinen, die verhindern sollen, dass sich das Coronavirus weiter ausbreitet. Im Landkreis Haßberge gelang das zuletzt, die Zahl der Infektionen ist auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Am Wochenende gab es zwei neue Erkrankte. 
Foto: Martina Müller | Die Maskenpflicht ist einer von vielen Bausteinen, die verhindern sollen, dass sich das Coronavirus weiter ausbreitet. Im Landkreis Haßberge gelang das zuletzt, die Zahl der Infektionen ist auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Am Wochenende gab es zwei neue Erkrankte. 

Mit relativ guten Nachrichten wartete das Gesundheitsamt Haßberge auf: Am Wochenende gab die Behörde im Vergleich zur letzten Meldung am Freitag lediglich zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt. Wegen Covid-19: Sechs Personen im KrankenhausVon den bisher 2404 Erkrankten gelten 2285 Bürgerinnen und Bürger als inzwischen wieder genesen. Da zwischen Haßgau, Maintal und Steigerwald bis dato 68 Menschen in Zusammenhang mit Covid-19 verstarben, sind nach Angaben des Gesundheitsamtes aktuell 51 Personen infiziert. Sechs Menschen würden im Krankenhaus behandelt, darunter einer auf der Intensivstation.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat