Haßfurt

Corona: Zwei weitere Neuinfektionen im Landkreis Haßberge

Das Gesundheitsamt Haßberge meldet zwei weitere Coronafälle. Die Behörde weist darauf hin, dass Reiserückehrer aus Risikogebieten sich beim Gesundheitsamt melden müssen.
Eine medizinische Mitarbeiterin nimmt in einem  Covid-19-Testzentrum einen Abstrich bei einer Patientin. Das Gesundheitsamt Haßberge meldet am Montag zwei weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis.
Foto: Joaquin Corchero | Eine medizinische Mitarbeiterin nimmt in einem Covid-19-Testzentrum einen Abstrich bei einer Patientin. Das Gesundheitsamt Haßberge meldet am Montag zwei weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis.

Das Gesundheitsamt Haßberge meldet zwei weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Damit erhöhe sich die Zahl der bestätigten Fälle im Landkreis auf 201 (Stand Montag, 21. September, 10.45 Uhr). Davon seien 188 Bürgerinnen und Bürger wieder gesund. Demnach sind aktuell sieben Personen mit dem Virus infiziert. Sechs Menschen seien, so die Mitteilung vom Landratsamt Haßberge, im Zusammenhang mit der Infektion verstorben.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat