Rügheim

Dekanat Rügheim: Reformationstag mit Festgottesdienst und Ehrungen

Die Ehrung langjährig Mitarbeitender stand im Mittelpunkt 

des Dekanatsempfangs in der Rügheimer 'Alten Schule'. Das Gruppenbild zeigt (von links) Wolfgang Günzler, Margarete Fergusson, Michael Dürr, Michaela Stubenrauch, Elisabeth Baier, stellvertretenden Dekan Jan Lungfiel, Gerd Rügheimer, Renate Schmitt und Werner Pohley sowie die beiden Synodalpräsidenten Charlotte Seitz und Gerhard Koch.
Foto: Jens Fertinger | Die Ehrung langjährig Mitarbeitender stand im Mittelpunkt des Dekanatsempfangs in der Rügheimer "Alten Schule". Das Gruppenbild zeigt (von links) Wolfgang Günzler, Margarete Fergusson, Michael Dürr, Michaela Stubenrauch, Elisabeth Baier, stellvertretenden Dekan Jan Lungfiel, Gerd Rügheimer, Renate Schmitt und Werner Pohley sowie die beiden Synodalpräsidenten Charlotte Seitz und Gerhard Koch.

Am Reformationstag hatte das Evang.-Luth. Dekanat - wie schon seit Jahrzehnten üblich - zu einem Festabend eingeladen, der einerseits den Gottesdienst mit Referat, andererseits einen Empfang mit Grußworten und Ehrung verdienter Mitarbeitenden beinhaltet. Musikalisch wurde der Gottesdienst von Dekanatskantor Matthias Göttemann an der Orgel ausgestaltet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!