Obertheres

Die Grünen im Kreis Haßberge haben jetzt eine Doppelspitze

Die neue Vorstandschaft der Haßberg-Grünen bilden (von links) Roland Baumann, Markus Kuhn, Sprecherin Margit Pickel-Schmitt, Sprecher Christoph Appel und  Lara Appel. Darüber freut sich MdB Manuela Rottmann (rechts).
Foto: Matthias Lewin | Die neue Vorstandschaft der Haßberg-Grünen bilden (von links) Roland Baumann, Markus Kuhn, Sprecherin Margit Pickel-Schmitt, Sprecher Christoph Appel und Lara Appel. Darüber freut sich MdB Manuela Rottmann (rechts).

Bei der am Freitag durchgeführten Wahl der Vorstandschaft bestätigten die Grünen im Landkreis Haßberge Christoph Appel aus Obertheres als Sprecher. Er erhält mit Margit Pickel-Schmitt aus Kirchaich eine neue Co-Vorsitzende. Auch Schatzmeister Volker Popp (Sylbach) wurde wiedergewählt. Neu im Vorstand sind zudem Lara Appel aus Obertheres als Schriftführerin sowie Markus Kuhn (Haßfurt) und Roland Baumann (Dankenfeld). Als Beisitzer unterstützen den Vorstand künftig Anita Amend (Oberschleichach), Karl Hellwig (Wonfurt), Dr. Bernd Bullnheimer (Ebern), Annika Bauer (Haßfurt) und Harald Kuhn (Zeil). Das geht aus einer Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen hervor. 

In der  Jahreshauptversammlung in Obertheres habe Christoph Appel auf zwei starke Jahre zurückgeblickt. Die Mitgliederzahl des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen habe sich in dieser Zeit mehr als verdoppelt und die 100 überschritten. Zudem seien vier weitere Ortsverbände (Theres, Oberaurach, Ebern und Haßfurt) gegründet worden. 

Grüner Kreisverband sucht ein Büro in Haßfurt

Für die Zukunft habe Appel ein Strategiepapier angekündigt. Darin enthalten seien Pläne und Maßnahmen, die die Grünen im Landkreis noch besser aufstellen sollen. Laut der Pressemitteilung sollen vermehrt (junge) Frauen gewonnen, die Vernetzung unter den Mandatsträgern optimiert und der Bundestagswahlkampf organisiert werden. Der Kreisverband sei weiter auf der Suche nach einem Büro in Haßfurt, über die Einstellung eines Kreisgeschäftsführers werde nachgedacht.

Im letzten Kommunalwahlkampf hätten die Grünen auf die üblichen Kleinplakate verzichtet und nur Großplakate verwendet. Aus denen seien mittlerweile „grüne Einkaufstaschen“ hergestellt worden. Auch die beiden gestifteten Ruhebänke seien inzwischen bei Ebern und Ziegelanger aufgestellt worden.

Manuela Rottmann rechnet mit Angriffen auf die Grünen

In der Verlautbarung heißt es weiter, dass MdB Manuela Rottmann (Hammelburg) davon berichtet habe, dass der Bundestagswahlkampf in Berlin bereits zu spüren sei und sie damit rechne, dass die Grünen auch im Landkreis Haßberge mit Attacken zu rechnen hätten.  „Angriffe werden kommen, auf den Vorwurf ,Autohasser‘ müsst ihr Euch einstellen“, zitiert das Schreiben Rottmann. Allerdings berge der Klimawandel auf dem Land durch eine richtige Energie- und Verkehrswende auch eine riesige ökonomische Chance. „Es wird Veränderungen geben, die machen unser Leben aber nicht schlechter. Macht den Leuten klar, dass es ein Aufbruch in eine andere Zukunft werden kann“, hat Rottmann  laut der Pressemitteilung in Obertheres gesagt.  

Harald Kuhn, Fraktionssprecher im Kreistag, habe seiner Freude Ausdruck verliehen, dass es bei der GUT nun mit dem neuen Geschäftsführer Marco Siller nach zwei Jahren Total-Stillstand wieder aufwärts gehen könne. Er hoffe allerdings, dass die Innovationen des Haßfurter Stadtwerks auch in anderen Kommunen aufgegriffen würden. Fernziel müsse ein Kreiswerk, als eine Art Stadtwerk für den gesamten Landkreis, sein. Denn die Klimakrise habe oberste Priorität, dazu würde er sich im Kreistag einen stärkeren Fokus auf Klima-Aspekte wünschen.

Die Anwesenden hätten zudem den Kassenbericht abgesegnet und die Vorstandschaft entlastet. Als neue Kassenprüfer seien Max Martin (Ziegelanger) und Dr. Bernd Bullnheimer (Ebern) gewählt worden. Zu den kommenden Bezirks-, Landes- und Bundesdelegiertenversammlungen würden Christoph Appel, Roland Baumann, Markus Kuhn, Julian Bayer, Margit Pickel-Schmitt, Anne Schneider, Peter Giessegi, Ashgar Mousari und Harald Kuhn entsendet.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Obertheres
Jochen Reitwiesner
Bundestagswahlkampf
Bündnis 90/ Die Grünen
Klimakrise
Klimaveränderung
Kreisverbände
Manuela Rottmann
Max Martin
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!