Knetzgau

Doppelt gebucht: Fehler bei Überweisungen aus Knetzgau

Kurz vor Weihnachten wurde einigen Sparkassenkunden zu viel Geld von ihren Konten abgezogen. Die Bank verspricht, alles zurückzubuchen und auch Zinsschäden auszugleichen.
Auch in Zeiten des Online-Bankings gibt es sie noch: Überweisungsträger, die bei der Bank eingeworfen werden. Bei der Sparkasse kam es nun zu einem Fehler, durch den rund 20 Überweisungen doppelt gebucht wurden.
Foto: Federico Gambarini, dpa | Auch in Zeiten des Online-Bankings gibt es sie noch: Überweisungsträger, die bei der Bank eingeworfen werden. Bei der Sparkasse kam es nun zu einem Fehler, durch den rund 20 Überweisungen doppelt gebucht wurden.

Auch wenn mittlerweile immer mehr Menschen ihre Bankgeschäfte online erledigen, gibt es noch immer zahlreiche Bankkunden, die lieber einen handschriftlich ausgefüllten Überweisungsträger bei der Bank einwerfen. In Knetzgau ist es vor gut einem Monat bei der Sparkasse zu einer Panne gekommen: Rund 20 Überweisungen wurden versehentlich doppelt gebucht.5000 bis 7000 Belege am TagWie Andreas Linder, Vorstandsmitglied der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, im Gespräch mit dieser Redaktion berichtet, hat es sich dabei um einen Bedienfehler gehandelt. "Es war ein menschlicher Fehler.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat