Rügheim

Dorfgemeinschaft weiter unter der Leitung von Siegfried Burger

Die Dorfgemeinschaft Rügheim hat ihren Vorstand neu aufgestellt: (von links)  Vorsitzender Siegfried Burger, Thomas Link, Alexandra Troll, Thomas Hein, Ilse Marie Weiß, (hinten) Rainer Huth, Rolf Hirschlein, Ulrike Hirschlein und Moritz Meisel.
Die Dorfgemeinschaft Rügheim hat ihren Vorstand neu aufgestellt: (von links)  Vorsitzender Siegfried Burger, Thomas Link, Alexandra Troll, Thomas Hein, Ilse Marie Weiß, (hinten) Rainer Huth, Rolf Hirschlein, Ulrike Hirschlein und Moritz Meisel. Foto: Peter Troll

Von Neuwahlen geprägt war am vergangenen Freitag die Jahresversammlung der Dorfgemeinschaft Rügheim. Wie so viele war auch diese Veranstaltung wegen des Corona-Lockdowns verschoben worden, heißt es in der Pressemitteilung des Vorsitzenden Siegfried Burger. 

Dieser war erfreut, dass er auffallend viele Mitglieder in der Alten Schule in Rügheim begrüßen durfte. Gerade bei Jahresversammlungen mit Neuwahlen sei eigentlich mit einer niedrigen Teilnehmerzahl zu rechnen – nicht so in Rügheim.

Burger ging in seinen Rückblick auf die vielen Ereignisse in Rügheim ein: Goldmedaillen-Gewinner beim Kreisentscheid des Dorfwettbewerbs und Silber beim Bezirksentscheid, die Bewirtung von vielen Besuchergruppen von außerhalb, die Fertigstellung und Eröffnung des Brauhauses und die Neugestaltung der Hauptstraße.

Während des Lockdowns hatten de Mitglieder ältere Menschen beim Einkauf im örtlichen Kaufladen und in der Metzgerei unterstützt. Und bei der Stadtratswahl konnte Rügheim mit einer Stadträtin und zwei Stadträten ins Hofheimer Gremium einziehen, resümierte der Vorsitzende: "Zur Kirchweih am zweiten Wochenende im Oktober hätten wir gerne den Schaustellern eine Plattform gegeben. Vielleicht mit einem Autoscooter und einem Kinderkarussel. Leider gibt es wohl einen Bürgermeisterbeschluss im Landkreis, wonach kein öffentlicher Verkehrsgrund zur Verfügung gestellt wird. Schade", so Burger.

Das Wahlergebnis

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Siegfried Burger erneut zum Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite steht sein Stellvertreter Thomas Hein, als Schatzmeisterin stellte sich Alexandra Troll zur Verfügung, genau wie Ulrike Hirschlein als Schriftführerin. Beisitzer wurden Ilse Marie Weiß, Rainer Huth, Andre Schwappach und Moritz Meisel.

Die Kasse werden Rolf Hirschlein und Thomas Link im Auge behalten. Ausgeschieden sind Daniela Kaden, Irene Schwarz, Bärbel Kuboth und Werner Kuboth, heißt es in der Pressemitteilung. Der Vorsitzende bedankte sich für die angenehme Zusammenarbeit mit einen kleinen Blumenstrauß und einem Getränk.

In seinem Ausblick erklärte Burger: "Wir können nicht in die Zukunft schauen und wissen auch nicht, wie es in die Zukunft weitergeht. Aber wir werden diese Coronakrise meistern."

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Rügheim
  • Kirchweih
  • Mitglieder
  • Neuwahlen
  • Schausteller
  • Senioren
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Wahlergebnisse
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!