Rügheim

Trotz Corona: Ein Rügheimer wagt den Schritt in die Selbstständigkeit

Während der Corona-Pandemie hatten viele Selbstständige unter weggefallenen Aufträgen zu leiden. Doch Patrick Kuhn lässt sich von Horrorgschichten nicht abschrecken.
Beim Einbau von Türen, Toren und Fenstern hat Patrick Kuhn viel Erfahrung. Jetzt macht er sich mit seiner eigenen Firma selbstständig.
Beim Einbau von Türen, Toren und Fenstern hat Patrick Kuhn viel Erfahrung. Jetzt macht er sich mit seiner eigenen Firma selbstständig. Foto: Peter Schmieder
Beruflich selbstständig zu sein und keinen Arbeitgeber über sich zu haben, mag verlockend klingen, bringt aber auch gewisse Risiken mit sich. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie schnell Selbstständige in eine existenzbedrohende Krise rutschen können. Muss man da nicht ein bisschen verrückt oder zumindest sehr mutig sein, um sich ausgerechnet in dieser Zeit selbstständig zu machen? "Das glaube ich nicht", meint Patrick Kuhn aus Rügheim, der gerade jetzt eben diesen Schritt geht.Bisher hat er bei der Firma Wolfschmidt in Haßfurt gearbeitet.