Haßfurt

Ein Tag gegen Rollenklischees für Mädchen und Jungs

Der nächste 'Girls' und Boys' Day' findet am 22. April statt. Das Landratsamt sucht weitere Firmen und Einrichtung, die mitmachen. Das Bild entstand beim Girls' Day der Firma Rösler Oberflächentechnik GmbH in Memmelsdorf.
Foto: Madeleine Schug, Rösler Oberflächentechnik | Der nächste "Girls' und Boys' Day" findet am 22. April statt. Das Landratsamt sucht weitere Firmen und Einrichtung, die mitmachen.

Mädchen wählen für ihre Ausbildung meist typische Frauenberufe wie Kauffrau im Einzelhandel oder im Büro, Friseurin und Medizinische Fachangestellte. Nur fünf  Prozent machen eine Ausbildung im Metall- oder Elektrobereich. Bei den Jungs sind die typischen Renner Kraftfahrzeugmechatroniker oder Industriemechaniker. Hier neue Wege zu gehen und den Blick zu öffnen für eine Berufswahl jenseits der Geschlechtsmuster ist das Ziel des "Girls’ und Boys’ Day", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Landratsamt. Während die Mädchen sich beispielsweise mit Feile und Bohrmaschine beschäftigen, sollen sich die Jungs der Pflege alter Menschen oder der Kinderbetreuung widmen.

Die Nachfrage der Schüler sei immer sehr groß, so das Landratsamt. Noch gebe es im Landkreis Haßberge aber freie Plätze. Allerdings würde man sich freuen, wenn – trotz Corona – weitere Firmen aus Handwerk und Technik am 22. April Plätze für die Mädchen und Einrichtungen wie Alten- und Pflegeheime, Berufsfachschulen, Kindergärten und Grundschulen solche für Jungs bereitstellten. Unternehmen könnten auch Online-Veranstaltungen anbieten, so das Landratsamt.

Jugendlichen sammelten an diesem Tag praktische Erfahrung in Berufen. Für Firmen und Einrichtungen biete der Aktionstag die Möglichkeit, sich Jugendlichen vorzustellen, potenziellen Fachkräfte-Nachwuchs kennenzulernen und sich durch gesellschaftliches Engagement zu profilieren.

Die Kontaktdaten und weitere Informationen der Firmen und Einrichtungen sind im Internet unter www.girls-day.de   bezeihungsweise www.boys-day.de zu finden. Dort ist auch angegeben, wie sich die Jugendlichen anmelden und Plätze reservieren können. Schulen gewähren des Jugendlichen auf Antrag Unterrichtsbefreiung für den 22. April.

Infos bei der Gleichstellungsstelle im Landratsamt Haßberge, Christine Stühler Tel.: (09521) 27-655, E-Mail: gleichstellung@hassberge.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Haßfurt
Berufsfachschulen
Berufswahl
Betreuung von Kindern
Frauenberufe
Friseure
Grundschulen
Kaufmännische Berufe
Mädchen
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!