Eltmann

Eltmann: Das Gastgeschenk aus Frankreich löst sich in Luft auf

Mit Fähnchen in den deutschen und französischen Farben begleiteten die Kindergartenkinder den kleinen Festzug zum neuen Platz der Freundschaft.
Foto: Sabine Weinbeer | Mit Fähnchen in den deutschen und französischen Farben begleiteten die Kindergartenkinder den kleinen Festzug zum neuen Platz der Freundschaft.

Die sehr lebendige Städtepartnerschaft zwischen Eltmann und St. Paul-Trois-Chateaux in Südfrankreich hat nun in Eltmann ein augenfälliges Symbol – den St.-Paul-Trois-Chateaux-Platz, der am Sonntag im Rahmen der Eltmanner Biertage offiziell übergeben wurde. Die Zeremonie bildete für die Delegation aus Frankreich den Schlusspunkt ihres Besuchs in Unterfranken. Letztes Jahr seien die Eltmanner überrascht worden, als bei ihrem Besuch in St. Paul ein Kreisverkehr den Namen Eltmanns bekam, gestand Bürgermeister Michael Ziegler ein. Weil das ein sehr schönes Symbol des Miteinanders sei, habe man sich im ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung