Haßfurt

Endspurt im Impfzentrum Landkreis Haßberge: Corona-Schutzimpfungen noch bis Ende Dezember möglich

Das Impfzentrum im Landkreis Haßberge schließt zum Jahresende.
Foto: René Ruprecht | Das Impfzentrum im Landkreis Haßberge schließt zum Jahresende.

Das Impfzentrum im BRK-Gebäude in Hofheim schließt zum Ende des Jahres. Die letzte Möglichkeit, in diesen Räumlichkeiten eine Corona-Schutzimpfung zu erhalten, besteht am 31. Dezember. Auslöser für diesen Schritt ist eine Entscheidung der Bundesregierung, die staatlichen Impfzentren zum Jahreswechsel zu schließen. Anschließend sind Corona-Impfungen nur noch bei Hausärzten und Fachärzten möglich. Damit waren die Impfzentren, die im Dezember 2020 aufgebaut wurden, fast genau zwei Jahre in Betrieb.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!