Gleisenau

Evangelische Kirchengemeinde Gleisenau erhält Auszeichnung "Fair und nachhaltig"

Das neue Logo auf selbst gemachter Seife: Pünktlich zum 1. Advent darf sich die Kirchengemeinde Gleisenau fair und nachhaltig bezeichnen.
Foto: Wolfgang Aull | Das neue Logo auf selbst gemachter Seife: Pünktlich zum 1. Advent darf sich die Kirchengemeinde Gleisenau fair und nachhaltig bezeichnen.

Der Gottesdienst der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Gleisenau am 1. Adventssonntag, 27. November, um 10 Uhr steht augenscheinlich unter einem guten Stern: Die Gemeinde erhält die Auszeichnung "Fair und nachhaltig". Diese kann bayerischen evangelischen Kirchengemeinden verliehen werden, wenn sie sich im fairen Handel, in weltweiten Beziehungen und in der Umweltverantwortung engagieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!