Sylbach

"Fantasie endet nie" beim Sylbacher Fasching

Das Sylbacher Männerballett tanzte halbnackt auf der Bühne.
Foto: Christian Licha | Das Sylbacher Männerballett tanzte halbnackt auf der Bühne.

Unter dem Motto "Fantasie endet nie" waren am Samstag die Narren in Sylbach los. Im ausverkauften Dorfgemeinschaftshaus bot der SV Sylbach seinen Gästen auf der Faschingssitzung ein abwechslungsreiches Programm. Die Sketche und Tänze, die von Jürgen und Lukas Heinl anmoderiert wurden, begeisterten das Publikum.

Bürgermeister Günther Werner (Mitte) und dritter Bürgermeister Stephan Schneider (rechts) wurden von Moderator Jürgen Heinl in einer humorvollen Talkrunde aufs Glatteis geführt.
Foto: Christian Licha | Bürgermeister Günther Werner (Mitte) und dritter Bürgermeister Stephan Schneider (rechts) wurden von Moderator Jürgen Heinl in einer humorvollen Talkrunde aufs Glatteis geführt.

Sparmaßnahmen im Altersheim wurden humorvoll vorgetragen: Jeder Bewohner müsse den selben Waschlappen benutzen und bekomme die Zahnpasta von der Pflegerin direkt in den Mund. "Alexa, spiel mir Schnackselmusik", befahl die Ehefrau dem Sprachassistenten, als sie ihren Mann verführen wollte. Zwei Ordensschwestern wurden von einem Lüstling verfolgt, während ein Rentner zur Samenspende kam. Als "lebender Mixer" stand Christina Heinl mit Angelika Adamowski und Tina Fields auf die Bühne.

Direkt in den Mund gabs die Zahnpasta im lustigen Altersheim.
Foto: Christian Licha | Direkt in den Mund gabs die Zahnpasta im lustigen Altersheim.

Zu einer närrischen Talkrunde holte Jürgen Heinl die Bürgermeister Günther Werner und Stephan Schneider auf die Bühne. Auf Glatteis führte der Moderator die beiden Kandidaten mit seiner Frage, wann der letzte Faschingszug in Haßfurt stattgefunden habe.

Beide dachten sofort an die 1960er-Jahre, wobei Werner sogar den damaligen Faschingsprinzen nennen konnte. Das Publikum amüsierte sich, denn ihre Antworten waren falsch: Der letzte Faschingszug in der Kreisstadt, zu der auch Sylbach gehört, war am Freitag gewesen, als die Sylbacher ihren ersten kleinen Zug nach rund 20 Jahren Pause organisierten.

Die Aerobic Kids tanzten zum Lied "Achterbahn" und die Aerobic Girls kamen mit "einem Boy" und erhielten für ihren einstudierten Tanz in Fußballtrikots ebenfalls viel Beifall. Zu den Hits der "Backstreet Boys" stand das Sylbacher Männerballett halbnackt auf der Bühne. "Oldies but Goodies" hieß es bei den Tanzmädels, die zu früheren Hits tanzten.

Tränen in den Augen hatte schließlich Jürgen Heinl, der "Motor" des Sylbacher Faschings, den er schon seit 15 Jahren antreibt. Überraschend erhielt er auf der Bühne den Dank aller Mitwirkenden, die ihren Chef feierten. "Jürgen, du bist spitze" und "Kein Fasching ohne Jürgen - wir brauchen dich" war auf den Plakaten der Akteure zu lesen.

Die Mitwirkenden:

Aerobic Kids: Julia Kehl, Clara Braunreuther, Justine Mildenberger, Mila Kuhn, Julia Frank, Josephine Röhner, Lucas Langer, Jule Neeb, Evelyn Häfner, Anna Krüger, Lisa Markert.

Aerobic Girls mit Boy: Sina Schüler, Lea Brandl, Luisa Braunreuther, Anita Dragomericki, Lea Ort, Linda Müller, Angelika Adamowski und Julian.

Männerballett: Philipp Schober, Peter Hertel, Tim Sidon, Niklas Markert, Philipp Rösner.

Tanzmädels: Katharina Düring, Nina Endres, Rebecca Düring, Julia Achter, Sina Batz, Patricia Will, Selina Huttner, Simone Süßmann.

Moderation: Jürgen Heinl, Lukas Heinl.

Sketche: Angelika Adamowski, Verena Kerzinger, Tina Fields, Klaus Hess, Kristina Heinl, Frederic Will, Jürgen Heinl, Anette Schüler, Holger Schüler, Christian Koll-Schwarze, Patricia Will, Ralf Eichmeier, Luca Betz, Katharina Düring, Selina Huttner, Rebecca Düring, Ellen Heinl, Carmen Heyn, Peter Hertel.

Alles kam rein in den "lebenden Shaker".
Foto: Christian Licha | Alles kam rein in den "lebenden Shaker".
Die Tanzmädels begeisterten das Publikum mit ihrem  Tanz.
Foto: Christian Licha | Die Tanzmädels begeisterten das Publikum mit ihrem  Tanz.
Jürgen Heinl erhielt den Dank aller Mitwirkenden für seine Verdienste um den Sylbacher Fasching.
Foto: Christian Licha | Jürgen Heinl erhielt den Dank aller Mitwirkenden für seine Verdienste um den Sylbacher Fasching.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sylbach
Christian Licha
Backstreet Boys
Ehefrauen
Fasching
Glatteis
Günther Werner
Humor
Karneval
Männer
Stephan Schneider
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!