Hofheim

Fränkische Laienschauspieler trafen sich in Hofheim

Fränkische Laiendarsteller bewiesen ihr Improvisationstalent in Hofheim bei einem Krimi-Theaterstück.
Foto: Alexandra Neumeier | Fränkische Laiendarsteller bewiesen ihr Improvisationstalent in Hofheim bei einem Krimi-Theaterstück.

42 Laienschauspielerinnen und -schauspieler aus ganz Franken trafen sich am vergangenen Wochenende in Hofheim, um sich auszutauschen und um in vier Kursen ihr Können und Wissen zu vertiefen. Eingeladen hatte der Verband Bayerischer Amateurtheater (VBAT). Ausrichter des jährlichen Treffens war erstmals das "TheatrHOH", der Verein der Hofheimer Theaterfreunde.Im Fortbildungsangebot standen die Kurse Bühnen- und Lichttechnik, Bühnenbau, Kunst des Schauspiels und "Wenn ihr es nicht fühlt", ein Kurs, in dem die Teilnehmer lernten, Emotionen zu spielen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!