Freie Fahrt auf dem Radweg

Maroldsweisach (kv) Der Landkreis Haßberge hat im Auftrag der Stadt Ebern und der Marktgemeinde Maroldsweisach auf Streckenabschnitten der aufgelassenen Bahntrasse Ebern-Maroldsweisach einen Radweg neu gebaut (Ebern bis Fischbach, Pfaffendorf bis Voccawind). Der Bau dieser Wegeabschnitte wurde aus Bundesmitteln gefördert. Der Markt Maroldsweisach hat in eigener Bauträgerschaft und gefördert aus Landesmitteln den letzten Teil der Strecke von Voccawind nach Maroldsweisach auf der Bahntrasse selber gebaut. Zwischen Fischbach und Pfaffendorf existiert bereits ein Radweg entlang der B 279.

Die Gesamtstrecke des Radweges von Ebern nach Maroldsweisach beträgt etwa 15 Kilometer.

Die neugebauten Streckenabschnitte (9,1 km) werden am Freitag, 9. Juli, im Rahmen eines Festprogramms offiziell der Öffentlichkeit übergeben. Der Programmablauf ist wie folgt geplant: 1530 Uhr Begrüßung aller Radfahrer an der Verladerampe in Ebern durch Bürgermeister Robert Hermann. Abfahrt im Korso.; ca. 1615 Uhr Ankunft in Pfaffendorf, Empfang durch Bürgermeister Wilhelm Schneider. Festakt mit dem Landrat, den Bürgermeistern und weiteren Ehrengästen. Um 17 Uhr Weiterfahrt nach Maroldsweisach. Nach der Ankunft am Bahnhof Maroldsweisach Festbetrieb.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!