Haßfurt

Haßfurt: Kradfahrer fliegt über das Dach eines Renaults

Zu drei Unfällen in ihrem Dienstbereich rückten Beamte der Polizeiinspektion Haßfurt in den vergangenen Tagen aus. 

Im jüngsten Pressebericht der Beamten heißt es, dass am Samstag um 18.50 Uhr eine 18 Jahre alte Fahranfängerin die Verkehrsinsel an der Einmündung von der ehemaligen B 26 nach Ziegelanger aus Unachtsamkeit angefahren habe. Dabei sei neben einem Verkehrsschild auch ihr Auto beschädigt worden, insgesamt sei ein Schaden von rund 2700 Euro entstanden. 

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person sei es am Freitag um 11.55 Uhr in der Siemensstraße in Haßfurt gekommen. Ein Renault-Fahrer habe beim Abbiegen einen entgegenkommenden Kradfahrer übersehen. Der sei frontal in den Pkw geprallt und über das Fahrzeug hinweg geflogen. Der Rettungsdienst habe den Schwerverletzten in ein Krankenhaus  eingeliefert. Es sei ein materieller Schaden in Höhe von rund 2500 Euro entstanden. 

Ferner berichtet die PI Haßfurt von einem Auffahrunfall am Freitag in Hofheim. Auf der Staatsstraße 2275 habe um 7.45 Uhr der Lenker eines Dacia das Bremsen eines vor ihm fahrenden VW zu spät bemerkt. Verletzt habe sich keiner der Beteiligten, der Schaden belaufe sich aber auf rund 5000 Euro. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Haßfurt
Hofheim
Zeil
Auffahrunfälle
Auto
Debakel
Fahranfänger
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Polizeiinspektion Haßfurt
Schäden und Verluste
VW
Verkehrsunfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!