Haßfurt

Haßfurter Himmelsstürmer

Das Gruppenbild zeigt von links nach rechts: Hilfsausbilder Bernd Kaufmann, die Teilnehmer Christoph Hacker, Florian Fuchs, Sabine  Jüngling, Lukas Murken, Markus Hebert, Julia Murken, Ausbilder Dieter Neumann, KBI Peter Pfaff, KBM Klaus Oster. Es fehlen: Patrick Born, Hilfsausbilder Julian Weidinger und Gerhard Hönig.
Foto: Privat | Das Gruppenbild zeigt von links nach rechts: Hilfsausbilder Bernd Kaufmann, die Teilnehmer Christoph Hacker, Florian Fuchs, Sabine Jüngling, Lukas Murken, Markus Hebert, Julia Murken, Ausbilder Dieter Neumann, KBI ...

Kein „normaler“ Mensch käme auf die Idee, beim Anblick eines Baukranes auf dieses Gebilde hinaufklettern zu wollen. Ganz anders denken da offensichtlich die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr Haßfurt. Im Zeitraum von rund fünf Wochen unterzogen sich zwei Damen und fünf Herren unter der Leitung von Ausbilder Dieter Neumann einer Ausbildung im Bereich Absturzsicherung. Im Rahmen von rund 24 Ausbildungsstunden arbeiteten sich die sieben Feuerwehrleute neben den theoretischen Grundlagen, Knoten- und Materialkunde auch in das Selbstsichern, Sichern von absturzgefährdeten Personen, den gesicherten Vorstieg in der Waag- und Senkrechten sowie in das Bedienen des Gerätesatzes „Auf- und Abseilgerät“ ein.

Bei der Abschlussprüfung, die aus dem Besteigen eines Baukrans bestand, überzeugten sich Kreisbrandinspektor Peter Pfaff und der Landkreisausbilder für Absturzsicherung, Klaus Oster, von der guten Qualität der Ausbildung in der Haßfurter Wehr.

Den Abschluss des Lehrgangs bildete die Zeugnisübergabe kurz vor Weihnachten. Die beiden Kommandanten Martin Volpert und Thomas Kainz sowie Ausbilder Dieter Neumann überreichten nicht ohne Stolz allen sieben Teilnehmern ihre Abschlusszeugnisse und beglückwünschten sie zum erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs.

Ein herzliches Dankeschön der Feuerwehrleute galt dem Bauunternehmen Krauser in Oberhohenried, das den Baukran auf dem Betriebsgelände für die Abschlussprüfung zur Verfügung gestellt hatte, und an die Hilfsausbilder Gerhard Hönig, Bernd Kaufmann und Julian Weidinger für die Unterstützung bei den praktischen Übungen.

Nichts für schwache Nerven...
Foto: ffw | Nichts für schwache Nerven...
...oder für Menschen mit Höhenangst.
Foto: Privat | ...oder für Menschen mit Höhenangst.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Haßfurt
Feuerwehrleute
Theoretische Grundlagen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!