Unfinden

Schützenverein Unfinden; Heiko Kettler ist neuer Schützenkönig

Auf dem Bild Heinz Grimmer (2. Rügheimer-Nichtaktiven-Pokal), Leo Bergmann (Jugendkönig und Rahm-Jugend-Pokal), Erik Kettler (Ehrenscheibe und Reichenauer-Geburtstags-Pokal), Manfred Siller (1. Rügheimer-Nichtaktiven-Pokal), Heiko Kettler (Schützenkönig), Ilse Sturm (Sportleiterin).
Foto: Mirko Streng | Auf dem Bild Heinz Grimmer (2. Rügheimer-Nichtaktiven-Pokal), Leo Bergmann (Jugendkönig und Rahm-Jugend-Pokal), Erik Kettler (Ehrenscheibe und Reichenauer-Geburtstags-Pokal), Manfred Siller (1.

Nach dem Ausfall im letzten Jahr konnte der Schützenverein Unfinden in diesem Jahr wieder sein traditionelles Königsschießen durchführen. Dennoch war in diesem Jahr alles anders. Das Schießen selbst fand nicht wie gewohnt im November statt, sondern im August und September. Außerdem wurde das Programm etwas abgespeckt und auf Werbung verzichtet, um auch die Preisverteilung in einem kleineren Rahmen halten zu können.

Dann war es so weit, die Königsfeier fand statt. Allerdings war auch hier vieles ungewohnt. Teilnehmen durfte nur wer sich vorher angemeldet hatte und die Voraussetzungen für 2G+ erfüllte. Zudem gab es keine Tanzmusik. Los ging es dann für die 38 Teilnehmer mit einem gemeinsamen Abendessen. Im Anschluss daran fand die Preisverteilung mit dem Kassier Heiko Kettler als Moderator statt. Dieser bedankte sich bei allen Anwesenden, dass diese trotz der Umstände ihren Weg in Schützenhaus gefunden hatten. Außerdem erwähnte er, dass mit 40 Schützen und Schützinnen die Teilnahme am Königsschießen wie erwartet deutlich niedriger gewesen war als in einem normalen Jahr.

Danach wurden die verschiedenen Preise, Scheiben und Pokale an ihre Gewinner übergeben. Den besten Schuss des Wettbewerbs gab mit einem 17,8 Teiler Erik Kettler ab und gewann Dank diesem die Ehrenscheibe. Am Ende der Preisverteilung stand schließlich der Höhepunkt des Abends - die Proklamation der neuen Könige. Die Spannung ist hierbei immer besonders hoch, da die Teilnehmer das Ergebnis ihrer beiden Königsschüsse im Gegensatz zu allen anderen Schüssen nicht angezeigt bekommen.

Zuerst wurde der Jugendkönig bekannt gegeben. Mit einem 182,2 Teiler konnte Leo Bergmann mit dem Luftgewehr seinen Königstitel aus dem Jahr 2019 verteidigen. Bei der Verkündigung des Schützenkönigs verschlug es dann dem Moderator schließlich die Sprache. Er durfte sich nämlich selbst zum König küren - dank eines 26,3 Teilers, abgegeben mit der Luftpistole.

Alle Gewinner, Festscheibe: Lisa Sturm (32,8 T); Reichenauer-Geburtstags-Pokal: Erik Kettler (62,2 T); Rügheimer-Nichtaktiven-Pokale: 1. Manfred Siller (59,9 T), 2. Heinz Grimmer (120,4 T), 3. Johanna Schweiger (210,8 T); Rahm-Jugend-Pokal: Leo Bergmann (189,0 T); Meister - Schüler/Jugend: Leo Bergmann (47 Ringe); Meister - Schützen: Peter Kettler (50 Ringe); Meister - Damen: Susanne Schreiber (49 Ringe); Meister - Luftpistole: Günter Streng (48 Ringe); Glück: Leo Bergmann (24,6 T); Jugendehrenscheibe: Maximilian Müller (120,4 T); Ehrenscheibe: Erik Kettler (17,8 T); Jugendkönig: Leo Bergmann (182,2 T); 1. Jugendritter: Maximilian Müller (540,6 T); 2. Jugendritter: Bastian Kresser (1240,7 T); Schützenkönig: Heiko Kettler (26,3 T); 1. Ritter: Peter Kettler (77,5 T); 2. Ritter: Mirko Streng (123,3 T).

Von: Björn Streng (Schriftführer, Schützenverein Unfinden e.V.)

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Unfinden
Pressemitteilung
Ringe
Schützenvereine
Traditionen
Unfinden
Werbung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top