Neubrunn

Hochwasser: Wie gut ist Kirchlauter vorbereitet?

Die Gemeinderäte von Kirchlauter bei der Begutachtung der sanierten Außenfassade der 'Oberen Wirtschaft'.
Foto: Günther Geiling | Die Gemeinderäte von Kirchlauter bei der Begutachtung der sanierten Außenfassade der "Oberen Wirtschaft".

Wie gut ist die Gemeinde Kirchlauter auf Flusshochwasser und Starkregenüberflutungen vorbereitet? Diese Frage soll ein "Hochwasser-Audit" beantworten, das vom Wasserwirtschaftsamt angeregt wurde. Es soll der Kommune Handlungsfelder aufzeigen und einen Maßnahmenkatalog für das weitere Vorgehen an die Hand geben. Der Gemeinderat Kirchlauter stimmte einem solchen gemeinsamen Projekt mit der Gemeinde Ebelsbach zu.Bürgermeister Karl-Heinz Kandler erinnerte an Starkregenereignisse, bei denen Keller voll liefen und Hochwasser zu einem Problem wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!