Landkreis Haßberge

„Inklusive Zeltlager“ des KJR Haßberge

Das "Inklusive Zeltlager" des Kreisjugendrings Haßberge und der Lebenshilfe Haßberge ist ein  gelungenes Projekt der Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung. In diesem Jahr kann es aufgrund der Corona-Pandemie nicht in gewohnter Weise stattfinden. Das geht aus einer Pressemitteilung des Kreisjugendrings hervor .

Der Kreisjugendring bietet deshalb vom 3. bis 9. August jeweils von 8 bis 14 Uhr (Ausnahme Samstag, 8. August, von 16 bis 22 Uhr) ein inklusives Zeltlager-Ferienprogramm an. An fünf verschiedenen Orten im Landkreis Haßberge (Ebern, Hofheim, Haßfurt, Zeil und Knetzgau) findet jeweils sieben Tage lang in kleinen gemischten Gruppen das Zeltlager-Ferienprogramm statt. Dabei werden beliebte Programmpunkte des Inklusiven Zeltlagers angeboten (Fahne bemalen, Workshops, Schnitzeljagd, Lagerfeuer und mehr).

Der Leitgedanke des Ferienprogramms ist, dass jeder Mensch – egal ob mit oder ohne Behinderung – verschieden ist und seine eigenen Stärken und Schwächen hat. Dieses Ferienprogramm bietet Gelegenheit für inklusive Begegnungen. Durch die gemeinsame Zeit sollen den Kindern mögliche Vorurteile genommen werden. Die zentralen Bestandteile des täglichen Miteinanders sind für alle: Toleranz, gegenseitige Rücksichtnahme und gleichberechtigte Teilhabe.

Für das inklusive Zeltlager-Ferienprogramm können Kinder ab acht Jahren angemeldet werden. Die Anmeldung läuft ab sofort und muss bis spätestens 22. Juli abgegeben werden. Die Gruppengrößen sind nach aktuellem Stand jeweils auf acht Kinder beschränkt. Die Verpflegung der Teilnehmer müsste von zuhause mitgegeben werden. Das Ferienprogramm kostet 30 Euro (für Geschwisterkinder jeweils 25 Euro).

Anmeldung online unter: www.kjr-has.de im Bereich Termine. Der Kreisjugendring bittet in seinem Schreiben darauf zu achten, dass der richtige Ort bei der Anmeldung ausgewählt wird (Ebern, Hofheim, Haßfurt, Zeil und Knetzgau).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Stefan Pompetzki
  • Kinder und Jugendliche
  • Lebenshilfe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!