Königsberg

Königsberger Kindergartenkinder pflanzten Kirschbäume

Zehn Kinder der Kita 'Arche' halfen dabei, auf der Wiese unterhalb der Burgruine Obstbäume zu pflanzen.
Foto: Lukas Bandorf | Zehn Kinder der Kita "Arche" halfen dabei, auf der Wiese unterhalb der Burgruine Obstbäume zu pflanzen.

Die Kinder der Kindertageseinrichtung "Die Arche" aus Königsberg und Mitarbeiter des Naturparks Haßberge haben auf dem Königsberger Schlossberg fünf Kirschbäume gepflanzt. Darüber informiert der Naturpark Haßberge in einer Pressemitteilung. Die fleißigen Helfer der Kita durften sich am Ende über eine Osterüberraschung freuen.Für den Naturpark Haßberge sei es eine besondere Aufgabe und gleichzeitig Teil der täglichen Arbeit, die Kulturlandschaft zu erhalten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung