Kirchaich mit Nützelbach

MP+Kirchaich: Rettungshund "Käptn" findet vermissten Senior nach 13 Stunden im Wald

Der 83-Jährige brach am Dienstagabend zum Pilze sammeln auf. Als er nicht zurückkehrte, alarmierte seine Frau die Polizei. Erst am nächsten Morgen wurde er gefunden.
'Käptn' ist der Held des Tages. Der fünfjährige Rettungshund der BRK-Hundestaffel Haßberge fand den Senior zusammen mit seiner Hundeführerin Bianca Herz und zwei Feuerwehrlern in einem Wald.
Foto: Christian Licha | "Käptn" ist der Held des Tages. Der fünfjährige Rettungshund der BRK-Hundestaffel Haßberge fand den Senior zusammen mit seiner Hundeführerin Bianca Herz und zwei Feuerwehrlern in einem Wald.

Ein glückliches Ende nahm eine Vermisstensuche in der Nacht zum Dienstag in Kirchaich. Ein demenzkranker 83-jähriger Mann war am Montag gegen 18 Uhr aufgebrochen, um Pilze zu sammeln. Als er gegen 21 Uhr immer noch nicht zu Hause war, verständigte seine besorgte Ehefrau die Polizei.Nachdem selbst unter Einsatz des Polizeihubschraubers "Edelweiß" der Vermisste nicht gefunden werden konnte, löste die Integrierte Leitstelle (ILS) Schweinfurt kurz nach 2 Uhr Großalarm aus.

Weiterlesen mit MP+