Knetzgau

Knetzgau: Erneuter Brand beim Entsorgungsbetrieb Koppitz

Im Aufnahmebunker für Altpapier war am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Dieses Mal hält sich der Schaden in Grenzen. Vier Stunden Einsatz für die Feuerwehren.
Da wurden schlimme Erinnerungen wach an den Großbrand Anfang Juli 2019: Am Dienstagabend hat es wieder bei Koppitz in Knetzgau gebrannt. Hier löschen Feuerwehrleute das brennende Altpapier im Freien.
Da wurden schlimme Erinnerungen wach an den Großbrand Anfang Juli 2019: Am Dienstagabend hat es wieder bei Koppitz in Knetzgau gebrannt. Hier löschen Feuerwehrleute das brennende Altpapier im Freien. Foto: Christian Licha
Erinnerungen an den Großbrand mit Millionenschaden vor knapp 13 Monaten wurden wach, als am Dienstagabend erneut die Feuerwehr zum Entsorgungsfachbetrieb Koppitz im Knetzgauer Industriegebiet ausrücken musste.Gegen 21.45 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Schweinfurt (ILS) ein Alarm der Brandmeldeanlage ein. "Vor Ort stellte sich heraus, dass im Aufnahmebunker für Altpapier ein Brand entstanden war", sagte der Knetzgauer Kommandant und Einsatzleiter Thomas Finger. Aufgrund der Einsatzlage wurden umgehend weitere Feuerwehren aus der Umgebung nachalarmiert.