Ebelsbach

Kommentar: Welchen Preis haben himmlische Ruhe und Natur?

Beim neuen Baugebiet "Am Herrenwald" wird es Sieger und Verlierer geben. Die Gemeinde muss sorgfältig darauf achten, wer welchen Preis zu zahlen hätte - sie eingeschlossen.
Garagen statt Getreide: Ebelsbach ist als Wohnort so begehrt, dass sich die Siedlungsgrenze immer weiter Haßberge hinauf verschiebt - bis immer näher an den Herrenwald. Das sorgt auch für Belastungen in der Kommune.
Garagen statt Getreide: Ebelsbach ist als Wohnort so begehrt, dass sich die Siedlungsgrenze immer weiter Haßberge hinauf verschiebt - bis immer näher an den Herrenwald. Das sorgt auch für Belastungen in der Kommune. Foto: Martin Sage
Gibt es einen Anspruch auf himmlische Ruhe? Als "Luxusproblem" hat dieser Tage ein älterer Ebelsbacher die Sorgen von "denen da oben" bezeichnet. Damit sind in erster Linie die Anwohner oberhalb der Schönbergstraße gemeint: Großzügige Anwesen, schöne Häuser, großartige Aussicht und vor allem: paradiesische Ruhe! Kaum ein Auto außer diejenigen der Häuslebesitzer verirrt sich hierhin, ein Lieferdienst ab und an, der Wagen eines Handwerkers. Sonst kann unter Tag ohne Weiteres eine halbe Stunde vergehen, ehe der nächste Pkw durch die Haselnuss- oder Schwarzdornstraße fährt.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?