Ebern

Kundgebung vor dem Werkstor von FTE Valeo in Ebern

Die Mitarbeiter von FTE-Valeo in Ebern protestierten gegen die für sie ungewisse Zukunft mit drohendem Stellenabbau und Rationalisierungen. Aber die direkt Betroffenen fehlten.
Rund 70 Mitarbeiter von FTE/Valeo kamen zu dervon der IG Metall organisierten  Kundgebung vor dem Werkstor in Ebern.
Foto: Christian Licha | Rund 70 Mitarbeiter von FTE/Valeo kamen zu dervon der IG Metall organisierten  Kundgebung vor dem Werkstor in Ebern.

"Fairwandel statt Zukunftangst" lautete das Motto der Aktionswoche der IG Metall Bayern, zu der auch  in Ebern bei Valeo-FTE automotive eine Kundgebung vor den Werkstoren stattfand. Rund 70 Beschäftigte versammelten sich am Donnerstag vor dem Haupteingang zu einer Kundgebung und unterstrichen die Bedeutung des Standortes für die Region.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat